Login

B-Kids – unser Konzept

Große Qualität für die Kleinen


Unsere Leitgedanken fußen nicht auf einem einzelnen pädagogischen Ansatz. Wir setzen in unserer Einrichtung bewusste Schwerpunkte. Als curriculares Grundlage unseres Konzepts kommen der in England entwickelte Bildungsplan „Birth to three matters“ und die Bildungsgrundsätze für Kinder von 0 bis 10 Jahren in der Kindertagesbetreuung in NRW zum Tragen. 

Wichtige Säulen des B-Kids-Konzepts

  • Bilingualität und Interkulturalität

    Hello und willkommen: Das pädagogische Konzept entspricht neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen mit Betonung der Bereiche Bi- und Multilingualität sowie Interkulturalität. Wir betreuen die Kinder in Deutsch und Englisch. Wir haben mindestens eine Erzieherin, die mit den Kindern ausschließlich Englisch spricht – bei allen Anlässen und in allen Situationen des täglichen Lebens. Wir setzen uns zum Ziel, die Kinder in dem spielerisch leichten Erwerb beider Sprachen zu fördern und Toleranz im Sinne interkultureller Erziehung zu entwickeln.

    Bilingualität und Interkulturalität
     
  • Beobachtung und Dokumentation

    Beobachtung und Dokumentation: Qualifizierte Arbeit in Kindertagesstätten erfordert Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren. Sie schaffen Einsichten und sind die beste Grundlage für die Zusammenarbeit aller Beteiligten. Denn Eltern haben ein Recht auf Information über die Entwicklungsschritte ihres Kindes. In sogenannten „Ich“-Büchern werden die Kinder aktiv beteiligt an der Dokumentation ihrer eigenen Entwicklung.

    Beobachtung und Dokumentation
     
  • Ernährung

    Auf den Geschmack gekommen: Zwischen Ernährung und Gesundheit besteht ein enger Zusammenhang. Voraussetzung für die Entwicklung unserer Kinder ist ein stabiler gesundheitlicher Gesamtzustand. Wir kochen in der eigenen B-Kids-Küche und beugen durch eine vollwertige, kindgerechte und ausgewogene Ernährung möglichen Gesundheitsbelastungen vor. Essen macht Freude: das Miteinander am Tisch, das Kennenlernen unterschiedlichster Lebensmittel. Esskultur, Strukturen und Rituale schaffen Bewusstsein und Wertschätzung. Und nebenbei kann lecker auch ganz schön gesund sein.

    Ernährung
     
 

Wach, neugierig und klug – Kinder unter 3

Im Mittelpunkt unseres U3-Konzepts stehen bei uns die Kinder und nicht so sehr bestimmte Bildungs- und Lernbereiche. Die Kinder werden dabei aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet:

Starke Kinder

Starke Kinder

Jedes Kind ist mit den für seine Weiterentwicklung benötigten Fähigkeiten ausgestattet. Unsere Kinder werden von Anfang gestärkt in den Bereichen Selbstvertrauen, Kommunikationsfreude, soziale Kompetenz.

 
Kommunikationsfreudige Kinder

Kommunikationsfreudige Kinder

Kinder erproben von Anfang an, wie sie wirksam kommunizieren können, Aufmerksamkeit erlangen, Kontakt halten und Dialoge anregen. Wir leben Sprache und Kommunikation in vielfältiger Weise in unserer Kita.

 
Aktiv lernende Kinder

Aktiv lernende Kinder

Unsere Kinder sind aktiv lernende Kinder. Sie stellen Zusammenhänge her, sind fantasievoll und kreativ und entdecken die Symbolwelt. 

 
Gesunde Kinder

Gesunde Kinder

Wir unterstützen den „Wohlfühlfaktor“ bei Kleinstkindern, helfen ihnen dabei, Entscheidungen zum eigenen Wohl zu treffen und schaffen mit einer vollwertigen, kindgerechten Ernährung die Basis für einen stabilen gesundheitlichen Zustand der Kinder.

 

Weitere Schwerpunkte des Bildungskonzepts

Sprache und Kommunikation

Sprache und Kommunikation

 
 
Kognitive Entwicklung

Kognitive Entwicklung

 
 
Soziale und emotionale Entwicklung

Soziale und emotionale Entwicklung

 
 
Bauen und Konstruieren

Bauen und Konstruieren

 
 
Bildende Kunst, Musik und Tanz

Bildende Kunst, Musik und Tanz

 
 
Naturwissenschaftliche Bildung

Naturwissenschaftliche Bildung

 
 
Fantasie und Rollenspiel

Fantasie und Rollenspiel

 
 
Bewegung

Bewegung

 
 

Profil von Frau Dr. Wehrmann

Frau Dr. Ilse Wehrmann ist Sachverständige für Frühpädagogik, freie Beraterin von Politik und Wirtschaft im Bereich Frühpädagogik und Geschäftsführerin der beiden Firmen Wehrmann Education Consulting und Wehrmann & Comites Consulting.

Als Sachverständige für Frühpädagogik berät und begleitet Frau Dr. Wehrmann Unternehmen beim Aufbau betrieblicher Kitas und hat u. a. bei der Daimler AG, der RWE AG, der Gerry Weber International AG, der Telekom AG und der Volkswagen AG erfolgreiche Referenzprojekte vorzuweisen. Alle weiteren Informationen zur Vita und zum Leistungsprofil von Frau Dr. Wehrmann finden Sie hier.

Frau Dr. Wehrmann unterstützt uns mit ihrer fachlichen Expertise beim B-Kids-Aufbau und ist diesem Zusammenhang verantwortlich für die Ausarbeitung des pädagogischen Konzepts, das Sie in vollem Umfang hier einsehen können:

Kurzkonzept (PDF)
Bitte melden Sie sich an, um diesen Inhalt aufrufen zu können.